Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Diese Seite nutzt über eine API den Videoanbieter YouTube.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
zu Meine ABG

IDD in der Beratung

Mit der Versicherungsvertriebsrichtlinie (Insurance Distribution Directive, kurz IDD) sind ab dem 23. Februar 2018 neue regulatorische Anforderungen zu erfüllen. Darauf gilt es Ihre Mitarbeiter/-innen, die Beratungen in Versicherungsprodukten durchführen, vorzubereiten.

Ihr nutzen

  • Überblick über die neuen Pflichten nach der Versicherungsvertriebsrichtlinie (Insurance Distribution Directive, IDD)

  • Fundiertes Fachwissen zu IDD

  • Unterstützung Ihrer Mitarbeiter, die neuen versicherungsrechtlichen Vorschriften in der bankindividuellen Umsetzung zu erkennen und regelkonform anzuwenden

  • Nachweis der Bearbeitung über Wissenscheck

Inhaltsschwerpunkte

  • Wesentliche Inhalte der IDD

  • Was bedeutet die IDD für die genossenschaftliche Beratung?

  • Anforderungen der Richtlinie an das Versicherungsvermittlungsgeschäft der genossenschaftlichen Bank

  • Umsetzung der Anforderung in der Beratung von Kunden

  • Beratungsinhalte (Analyse, Produktauswahl, Kundenbedarf)

  • Dokumentation der Kundenwünsche

  • Aushändigung von Unterlagen

  • Anwendung bei speziellen Versicherungslösungen

  • Systemunterstützung in der Beratung

  • Wissenscheck

weitere informationen