ABG Newsletter

In enger Zusammenarbeit mit dem GVB hat die ABG mit dem Bildungsbegleiter (www.abg-bildungsbegleiter.de) eine Onlineplattform entwickelt, die es genossenschaftlichen Banken in Bayern mithilfe der digitalen Potenzialeinschätzung möglichst einfach machen soll, ihr Personal für jedes Stellenprofil in einer Omnikanalbank zu qualifizieren oder dafür passende Kandidaten zu finden. Auf Basis eines Reifegradmodells hinsichtlich der Umsetzung von KundenFokusPrivatkunden bzw. Firmenkunden erhalten Sie konkrete Profilbeschreibungen und Qualifizierungsvorschläge. Der Bildungsbegleiter wird kontinuierlich weiterentwickelt. Wir berichten an dieser Stelle künftig über die aktuellen Neuerungen.
Wie Sie die Herausforderungen der digitalen Transformation methodisch erfolgreich angehen können, zeigt Ihnen der Beitrag zur Hackathon-Methode des Instituts für Digitales Management (IDM).
In seinem Artikel zu Immobilien im Eigenbestand erläutert Uwe Pietzonka, Steuerberater und Leiter des Bereichs Steuerberatung beim GVB, die wichtigsten Aspekte, auf die es für die Genossenschaftsbanken bei diesen Immobilien ankommt.
Weitere Beiträge befassen sich mit der Lehrabschlussfeier im Münchner Künstlerhaus, bei der die besten Auszubildenden bayerischer Genossenschaften geehrt wurden und der Finanzexkursion, auf die sich Auszubildende aus Genossenschaftsbanken begeben haben.
Welche Karrierewege sich im genossenschaftlichen Bildungsbereich bieten, werden in zwei weiteren Beiträgen dargestellt.
Dazu kommen die Informationen zum neuen Jahresprogramm 2020 und zu Qualifizierungsangeboten bzgl. WpHG.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Ihre ABG


ABG-Newsletter
Sehr geehrte(r) Leser(in),

In enger Zusammenarbeit mit dem GVB hat die ABG mit dem Bildungsbegleiter (www.abg-bildungsbegleiter.de) eine Onlineplattform entwickelt, die es genossenschaftlichen Banken in Bayern mithilfe der digitalen Potenzialeinschätzung möglichst einfach machen soll, ihr Personal für jedes Stellenprofil in einer Omnikanalbank zu qualifizieren oder dafür passende Kandidaten zu finden. Auf Basis eines Reifegradmodells hinsichtlich der Umsetzung von KundenFokusPrivatkunden bzw. Firmenkunden erhalten Sie konkrete Profilbeschreibungen und Qualifizierungsvorschläge. Der Bildungsbegleiter wird kontinuierlich weiterentwickelt. Wir berichten an dieser Stelle künftig über die aktuellen Neuerungen.
Wie Sie die Herausforderungen der digitalen Transformation methodisch erfolgreich angehen können, zeigt Ihnen der Beitrag zur Hackathon-Methode des Instituts für Digitales Management (IDM).
In seinem Artikel zu Immobilien im Eigenbestand erläutert Uwe Pietzonka, Steuerberater und Leiter des Bereichs Steuerberatung beim GVB, die wichtigsten Aspekte, auf die es für die Genossenschaftsbanken bei diesen Immobilien ankommt.
Weitere Beiträge befassen sich mit der Lehrabschlussfeier im Münchner Künstlerhaus, bei der die besten Auszubildenden bayerischer Genossenschaften geehrt wurden und der Finanzexkursion, auf die sich Auszubildende aus Genossenschaftsbanken begeben haben.
Welche Karrierewege sich im genossenschaftlichen Bildungsbereich bieten, werden in zwei weiteren Beiträgen dargestellt.
Dazu kommen die Informationen zum neuen Jahresprogramm 2020 und zu Qualifizierungsangeboten bzgl. WpHG.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Ihre ABG


I


KundenFokus und Digitalisierungsoffensive

Potenzialanalyse Omnikanalbanking KSC und KDC
 
Workshop "Personal der Zukunft"
III

Sie stehen vor der Herausforderung geeignete Mitarbeiter für Ihr KSC/KDC zu rekrutieren? Mit der digitalen Potenzialanalyse, die speziell für die Bedürfnisse der VR-Banken entwickelt wurde, steht Ihnen ein hierzu passendes Instrument zur Verfügung. Der digitale Test vermittelt Ihnen einen guten Eindruck von der digitalen Kompetenz Ihrer Bewerber.

 
III

Wir unterstützen Sie in Bezug auf die Ausrichtung Ihrer Personalstrategie im Kontext der digitalen Transformation, bspw. bei Herausforderungen wie der Implementierung der Neuerungen aus der Digitalisierungsoffensive bzw. KundenFokus. Ferner erarbeiten wir mit Ihnen ein darauf ausgerichtetes Personalentwicklungskonzept.

mehr mehr
I
NEU: Newsletter ABG-Bildungsbegleiter
I
I

Unsere Neuerungen zum Thema KundenFokus und Digitalisierungsoffensive erhalten Sie künftig gebündelt in unserem neuen Newsletter des ABG-Bildungsbegleiters.

Hier gelangen Sie zur ersten Ausgabe.

Für den Newsletter anmelden
I


Die weiteren Themenfelder

Bankazubis auf Finanzexkursion in Europa
 
Ehrung der besten genossenschaftlichen Auszubildenden im Münchner Künstlerhaus
III

Für 15 Auszubildende mit den besten Prüfungsergebnissen aus den Azubi-Seminaren der ABG ging es vom 19.05. bis zum 24.05.2019 auf große Reise nach Brüssel, London und zur Winzergenossenschaft DIVINO nach Nordheim am Main. Neben spannenden Vorträgen zu finanzwirtschaftlichen Themen war auch ein interessantes kulturelles Rahmenprogramm geboten.

 
III

Für die besten Auszubildenden aus den bayerischen Genossenschaften war es ein ganz besonderer Tag: Bei der Lehrabschlussfeier im Münchner Künstlerhaus wurden sie als beste Absolventen der bayerischen Genossenschaftsorganisation für ihre herausragenden Leistungen bei der IHK-Abschlussprüfung geehrt.

weiterlesen mehr
I
„Hackathon“ – Eine mächtige Methodik in Zeiten der Transformation effizient nutzen
 
(Wohn-)Immobilien im Eigenbestand der Genossenschaftsbanken
III

Neue Herausforderungen lösungsorientiert und effizient anzugehen, verlangt nach neuen Methoden. Eine Erfolgsgeschichte schreibt der Hackathon, ein strukturierter und iterativer Prozess zur Bewältigung vielfältiger Probleme und Generierung relevanter Lösungen. Prof. Dr. Max Ringlstetter und sein Team vom IDM – Institut für digitales Management - erklären, wie der vom IDM weiterentwickelte Hackathon funktioniert und welchen hohen Mehrwert er in kürzester Zeit für Unternehmen und Banken schaffen kann.

 
III

Auf Grund der niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten sind viele Genossenschaftsbanken zu Immobilien-eigentümern und –entwicklern geworden. Immobilien im Eigenbestand bedeuten aber auch völlig neue Verwaltungsaufgaben und bergen steuerliche Risiken in sich, die es zu beachten gilt.

zum Beitrag nähere Informationen
I
Vom Bankfachwirt zum Bankvorstand - Wie kann das gehen?
 
Abiturienten mit dem dualen Bachelor der ADG Business School für die Bank begeistern
III

Das genossenschaftliche Bildungssystem bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbanken Raiffeisenbanken zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten in den einzelnen Fachbereichen oder als Führungskraft vom Teamleiter bis zum Vorstand. Im Interview berichtet Thomas Maier (Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Aiglsbach eG) über seinen durchs BankColleg geprägten Weg vom Fachwirt bis zum Vorstand.

 
III

„Nur eine Ausbildung“ ist vielen Abiturienten nicht genug. Mit dem dualen BWL-Bachelor der ADG Business School begeistern Banken auch zukünftig qualifizierte (Fach-)Abiturienten für ihr Haus. Hier wird die Ausbildung in der Bank mit einem akkreditierten Hochschulstudium an der ADG Business School verbunden. Nach 4 Jahren haben die jungen Talente gleich zwei Abschlüsse in der Tasche!

zum Interview nähere Informationen
I
Neuerungen im Jahresprogramm 2020
 
Qualifizierungsangebote WpHG: UpdateDigital Wertpapiere jetzt buchbar
III

Die Transformation zu Omnikanalbank und die damit verbundenen Unterstützungsmaßnahmen sowie weitere Neuerungen bei den Angeboten zu den Themen  Innovation und Digitalisierung oder die Neuausrichtung einer funktionsbezogenen Qualifizierung in der Firmenkundenbank sind einige Merkmale des neuen Jahresprogramms 2020, das Ihnen auf unserer Homepage zum Download bereitsteht.

 
III

Ab sofort steht Ihnen unser UpdateDigital Wertpapiere für die Aufrechterhaltung der unterjährigen Sachkunde gemäß MiFID II zur Verfügung. In diesem Zuge haben wir unser Qualifizierungskonzept zur WpHG-Sachkunde überarbeitet.

mehr mehr
I
ABG veranstaltungshinweise
Kapitaldienstfähigkeit und Bonitätsbeurteilung
13.01.2020 - 15.01.2020 (KUB 19001)
Start-up Rechnungswesen
11.09.2019 - 20.09.2019 (SRW 19)
I
I
 
I

ABG GmbH
Leising 16
92339 Beilngries
Telefon: 08461.650-1303
Telefax: 08461.650-1350
E-Mail: info@abg-bayern.de