zu Meine ABG
ADKI 19001 : Komplexe Kreditnehmereinheiten bei Immobilienunternehmen beurteilen

Komplexe Kreditnehmereinheiten bei Immobilienunternehmen beurteilen

Zielgruppe:

Spezialisten aus dem Bereich der Finanzierung gewerblicher Immobilien, Wohnungsbaugesellschaften u. ä.

Ihr Nutzen:

  • Sie wissen, wie Sie die Bonitätsanalyse einer komplexen Kreditnehmereinheit anhand von Unterlagen selbstständig vornehmen können.
  • Sie lernen anhand komplexer Fragestellungen und Fallbeispielen das Vorgehen praxisorientiert kennen.
  • Sie erlernen eine zeitsparende, strukturierte Vorgehensweise bei der Bonitätsanalyse komplexer Kreditnehmereinheiten bei Immobilienunternehmen.

Inhalt:

  • Strukturierte Bonitätsanalyse komplexer Kreditnehmereinheiten (nach § 19 KWG) und Risikoverbünde bei Immobilienunternehmen
  • Betrachtung ausgewählter Bilanzpositionen bei unterschiedlichen Gesellschaftsformen und deren Beurteilung (z. B. AV – UV/Bewertung angefangener Arbeiten)
  • Besonderheiten der Bonitätsanalyse bei verbundenen Immobilienunternehmen
  • Nutzung konsolidierter Abschlüsse als Beurteilungsgrundlage sowie Betrachtung verschiedener Konsolidierungsarten
  • Prüfung und Zusammenfassung der einzelnen Komponenten zu einer umfassenden Bonitätsanalyse
  • Margenpotenzialanalyse, Liquiditätsentwicklung, erkennbare Risiken

Hinweis:

  • Dozent: Stefan Lorenz (RDG Management Beratungen GmbH)
  • Preis für Mitglieder der ADG/Fördervereins 930,- €, für Nichtmitglieder 1.165,- €

Ihr Erfolg ist unsere Motivation.