Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Diese Seite nutzt über eine API den Videoanbieter YouTube.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
zu Meine ABG
ERPE 22001 : Erfahrungsaustauschkreis Personalentwicklung: Co-Creation, Mindset, Employee Journey: Personalentwicklung in der agilen Bankenwelt

Erfahrungsaustauschkreis Personalentwicklung: Co-Creation, Mindset, Employee Journey: Personalentwicklung in der agilen Bankenwelt

Zielgruppe:

Personalentwickler

Ihr Nutzen:

  • Lernen neuer Methoden und Arbeitsweisen
  • Entwickeln von Lösungen für konkrete Handlungsfelder aus Ihrem persönlichen Alltag als Personalentwickler
  • Kennenlernen neuer PE-Formate und Anreize für Ihre Organisation
  • Erleben von agilen Werten wie z.B. Mut, Offenheit und Vertrauen

Inhalt:

  • Ergebnisoffenes Format, das zum Mitmachen einlädt.
  • Ausprobieren von Methoden, die kreatives und neues Denken fördern.
  • Wir machen uns auf die „Employer Journey“ und entwickeln an diesem Tag als PE-Expertenkreis gemeinsam Lösungen.
  • Die inhaltliche Schwerpunkte sind an den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmer ausgerichtet, d.h. die Teilnehmer sind selbst Teil der Co-Creation.