Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Diese Seite nutzt über eine API den Videoanbieter YouTube.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
zu Meine ABG
MFP 22001 : Mindfulness für Personaler

Mindfulness für Personaler

Zielgruppe:

Personaler und Ausbildungsverantwortliche

Ihr Nutzen:

Gerade in solch turbulenten Zeiten wie diesen brauchen Kopf und Körper Anregungen und Impulse, um die eigene Widerstandsfähigkeit zu entwickeln und zu fördern.
In diesem Workshop erlernen und erfahren Sie Grundlagen der Achtsamkeit: Sie erarbeiten in der Gruppe, wie Sie Mindfulness in den (Berufs-)Alltag integrieren können, um den typischen Stressdynamiken zu entkommen. Resiliente Mitarbeiter kommen besser und gestärkter mit hohen Anforderungen zurecht.
Stellen Sie Ihre eigene Handlungsfähigkeit sicher, indem Sie erlernen, sich von Krisen oder fordendern Situationen, wie wir sie auch gerade wieder erleben, schnell zu erholen, indem Sie Ihre persönlichen Stressoren entlarven.
Sie trainieren diese Widerstandsfähigkeit (Resilienz) im Ambiente und typischen Tagesablauf eines ehemaligen Klosters, dem Benediktushof, welcher 2003 von dem Benediktiner und Zen-Meister Willigis Jäger ins Leben gerufen wurde und heute eines der gro¨ßten Zentren für Meditation und Achtsamkeit in Europa ist. Hier können Menschen in Stille zu sich selber kommen, sich auf Wesentliches besinnen und mit lebenspraktischen Impulsen gestärkt in den Alltag zurückkehren.
Ein umfassendes Verständnis der Resilienz bezieht aber sich nicht nur auf Sie als einzelne Person, sondern umfasst auch den betrieblichen Gestaltungsrahmen, der allen Mitarbeitern einen ausreichenden Handlungs- und Entscheidungsspielraum einräumen sollte. Tragen Sie Ihrer Erfahrungen in Ihr Unternehmen, denn erst eine Abstimmung individueller mit organisationaler Resilienz entfaltet ihr Potential für das tägliche Tun.

Inhalt:

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Wo liegt der Unterschied zwischen Achtsamkeit und Entspannung?
  • Analyse der persönlichen Stressfaktoren und Automatismen
  • Einblicke in die persönlichen Bewusstseinsprozesse
  • Selbststeuerung und Impulskontrolle
  • Von Gefühlen und Bedürfnissen bis zur gesamten Bedürfnislandschaft
  • Training und Umsetzung verschiedener Achtsamkeitstechniken
  • Training und Umsetzung von Körperarbeit (z. B. zügiges Gehen im Freien, Yoga, TaiChi, Bioenergetik)

Hinweis:

Bitte bringen Sie Hausschuhe, Wecker, und Föhn selbst mit. Hausschuhe werden im gesamten Innenbereich getragen. Wir bitten um dezente Kleidung, d.h. keine auffällig bunte, gemusterte Kleidung, keine kurzen Hosen oder ärmellose Kleidung, kein auffälliger Schmuck.
Dieser Workshop findet in Kooperation mit der GenoAkademie statt.