zu Meine ABG

Qualifizierungangebote zu AnaCredit-Kreditdaten für "große" und "kleine" Banken

Mit Verordnung (EU) 2016/867 der Europäischen Zentralbank über die Erhebung granularer Kreditdaten und Kreditrisikodaten zu „AnaCredit“ werden die Kredit- und Einlageinstitute verpflichtet ab Januar 2018 Vertragspartner-Stammdaten sowie ab März 2018 Kreditdaten an die Aufsicht zu melden. 

Unter Bezugnahme auf das GVB-Rundschreiben 2017/GVB/0045 bieten wir Ihnen Qualifizierungsmaßnahmen zu 

AnaCredit- Kreditdaten

an, die aufgrund des stark abweichenden Meldeumfangs für „große“ und „kleine“ berichtspflichtige Institute separat angeboten werden. 

Im Januar 2018 finden Präsenzveranstaltungen für „große“ Berichtspflichtige statt.

Für „kleine“ berichtspflichtige Institute werden im Februar 2018 Webinare angeboten. Ob Sie der reduzierten Meldepflicht für „kleine“ berichtspflichtige Institute unterliegen, können Sie dem Meldebescheid der Bundesbank entnehmen, der im Juli 2016 an Ihr Haus versandt wurde. 

Das Angebot, die Präsenzveranstaltungen zu besuchen, gilt selbstverständlich auch für „kleine“ berichtspflichtige Institute, die in naher Zukunft fusionieren oder die Schwelle zur Erlangung von Meldeerleichterungen (331,8 Mio EUR Kreditvolumen) überschreiten. 

Als Referenten erwarten Sie jeweils Spezialisten aus dem agree21®-Umfeld und aus den Fachabteilungen des Genossenschaftsverband Bayern e.V.


Angebot für "große" berichtspflichtige Institute

VeranstaltungDatumOrtSeminarartKürzel
BeilngriesSeminarANK
 

Angebot für "kleine" berichtspflichtige Institute

VeranstaltungDatumOrtSeminarartKürzel
Tue Mar 06 00:00:00 CET 2018WebinarSeminarWANA 18003