Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Diese Seite nutzt über eine API den Videoanbieter YouTube.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
zu Meine ABG

IDD-relevante Qualifizierungsmaßnahmen

Die Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV), in der geregelt wird, welche Qualifizierungsmaßnahmen auf die Weiterbildungsverpflichtung der IDD einzahlen und welche Anforderungen an diese gestellt werden, ist seit dem 20.12.2018 in Kraft.

Um einschätzen zu können, welche Qualifizierungsmaßnahmen bei der ABG als IDD-relevant eingestuft werden, stellen wir Ihnen auf dieser Seite eine Übersicht über alle IDD-konformen Qualifizierungsangebote der ABG und deren Umfang zur Verfügung.

Allgemeines zur IDD-Weiterbildungsverpflichtung

Was ist die IDD?

Die Insurance Distribution Directive (IDD) stellt das regulatorisches Rahmenwerk für den Versicherungsvertrieb in Europa dar. Die IDD regelt die ganze Bandbreite von Versicherungsprodukten und alle potenziellen Vertriebswege neu und beinhaltet unter anderem auch eine jährliche Weiterbildungsverpflichtung in Höhe von 15 Weiterbildungsstunden für alle betroffenen Mitarbeiter. Für weitere Informationen sowie eine Checkliste mit empfohlenen Handlungen empfehlen wir folgendes GVB-Rundschreiben:  

 Rundschreiben 2018/GVB/0109

IDD-Spiel-Lern-App "V-Quiz" - Kooperation

V-Quiz ist eine App mit der Ihre IDD-pflichtigen Versicherungs- und Finanzberater "spielerisch" deren Weiterbildungsverpflichtung gemäß IDD erfüllen können. Für Mitgliedsbanken des GVB und für angeschlossene Tochtergesellschaften wurde ein Promo-Code mit dem Anbieter vereinbart.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier:

Informationen "V-Quiz" App


IDD-Relevante Digitale Leistungen auf vr-Bildung

ABruf der geleisteten Idd-Minuten bei der ABG

Unter folgendem Punkt finden Sie die gebuchten Seminare Ihrer Bank. Hier werden zeitnah auch die geleisteten
IDD-Minuten zu finden sein. Die gesamten Daten können Sie zudem als .csv-Datei exportieren.

MEINE ABG → Gebuchte Seminare meiner Bank:






Übertragung der geleisteten IDD-Minuten in das Qualifikationsmanagement (VR-Bildung)

Bei Nutzung der Qualifikation "IDD - Weiterbildungsverpflichtung" aus dem zentralen Qualifikationskatalog im Qualifikationsmanagement von VR-Bildung (bzw. Geno.HR), werden die geleisteten IDD-Minuten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Maßnahmen bei der ABG, sowie von eLearnings die von der ABG angeboten werden (z.B. eLearnings der Allianz und VKB) automatisch übertragen.


Informationsunterlagen zur IDD

Welche Informationsmaterialen zur IDD sind im Umlauf, an wen kann ich mich wenden?

Herausgeber

Dokumente

GVB
Rundschreiben: 2017/GVB/0075, 2017/GVB/0142, 2018/GVB/0034 und 2018/GVB/0109
AllianzFAQ - IDD
R+V
VR-Bankenportal; POG-Generator, etc.
VKB
Zahlreiche Informationsdokumente zur IDD


Kontaktieren Sie bei Bedarf hierzu Ihre jeweiligen Ansprechpartner der Versicherungspartner.
Von Seiten des GVB steht Ihnen das Referat Versicherungsgeschäft als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wer ist von der Weiterbildungsverpflichtung betroffen?

Grundsätzlich müssen alle Mitarbeiter, die an der Vermittlung und Beratung von Versicherungsprodukten unmittelbar beteiligt sind, die jährliche Weiterbildungspflicht von 15 Stunden erfüllen. Hierbei sind vom Gesetzgeber keine Ausnahmen vorgesehen, d.h. die Verpflichtung muss erfüllt werden, egal um welche Produkte und um welchen Umfang es sich handelt. Die Weiterbildungspflicht gilt ebenfalls für Vorstände, kann unter bestimmten Voraussetzungen aber delegiert werden. Hierzu und zur Identifikation der betroffenen Mitarbeiter verweisen wir auf die GVB-Rundschreiben 2017/GVB/0142 und 2018/GVB/0109.

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zur Weiterbildungsverpflichtung der IDD und zu den  Anforderungen an IDD-konforme Qualifizierungsmaßnahmen sowie Regeln zur Anrechnung von Weiterbildungsmaßnahmen bei der ABG.

Hier haben wir Ihnen die - aus unserer Sicht - wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema zusammengefasst und werden diese laufend ergänzen (Stand: Januar 2019).

Ergänzung (Oktober 2020): Bitte beachten Sie ergänzend hierzu die FAQs der DIHK und der BaFin (Link).


Ihre Ansprechpartner zur IDD

Bereich Privatkundenbank, Versicherungs- und Immobiliengeschäft

Profilbild
Kristin Kampe
Produktmanagerin

Privatkundenbank, VR-BeraterPass, Versicherungsgeschäft

Tel.: 08461/650-1363
Fax: 08461/650-1350
Profilbild
Irina Weber
Produktmanagerin

Privatkundenbank, Kundenservicecenter

Tel.: 08461/650-1314
Profilbild
Maximilian Höfler
Produktmanager, Dozent Berufsstart

Immobilienmakler, Wohnbaufinanzierung, Marktfolge Passiv, Privatkreditsachbearbeiter, Ware

Tel.: 08461/650-1340
Fax: 08821/821-209

Bereich BankColleg

Profilbild
Stefan Baur
Produktmanager

BankColleg

Tel.: 08461/650-1355
Fax: 08461/650-1350

digitale Leistungen

Profilbild
Nadine Schick
Assistentin

Digitale Medien

Tel.: 08461/650-1366
Fax: 08461/650-1350
Profilbild
Laura Heckner
Assistentin

Digitale Medien, Webinare

Tel.: 08461/650-1378
Fax: 08461/650-1350