zu Meine ABG

Seminare und Tagungen für Ehrenamtliche Vorstände und Aufsichtsräte

Aufsichtsräte und Beiräte von Genossenschaften in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie potenzielle Kandidaten für diese Gremien haben neben persönlichen Voraussetzungen, wie beispielsweise Integrität und Gewissenhaftigkeit, auch über die erforderlichen fachlichen Kompetenzen zu verfügen.

Sie lernen die Struktur und Arbeitsweise eines Aufsichtsrats und/oder Beirats, seine Aufgaben, Rechte und Pflichten sowie die rechtlichen Leitplanken der Gremienarbeit kennen.

Das Angebot wendet sich an alle ehrenamtlichen Vorstände und alle gewählten Aufsichtsräte, die ihre Kenntnisse erweitern bzw. auffrischen wollen. Es werden rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt, die notwendig sind, um eine Genossenschaft erfolgreich in die Zukunft führen zu können. Zudem werden spezifische Kenntnisse, die bei der Implementierung von Geschäftsführern bzw. geschäftsführenden Vorständen wichtig sind, vermittelt. Das Programm ist modular aufgebaut. Neben der fachlichen Qualifizierung sollen die Seminare auch die methodische und die persönliche Qualifizierung unterstützen.