zu Meine ABG
FTZV 18001 : 1. Fachtagung Zahlungsverkehr

1. Fachtagung Zahlungsverkehr

Zielgruppe:

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte im und um den Zahlungsverkehr

Ihr Nutzen:

- Für Ihre praktische und anspruchsvolle Tätigkeit im Zahlungsverkehr einer Genossenschaftsbank erhalten Sie die neuesten Informationen über aktuelle Entwicklungen in und außerhalb der Organisation und damit zusammenhängende aktuelle Fragestellungen in kompakter Form
- Durch ausgewählte Impulse und fachspezifische Informationen entwickeln Sie die Qualität in der Beratung und die Prozesse in der Bearbeitung weiter.

Inhalt:

- Trends der Digitalisierung im Zahlungsverkehr - Ansätze und Lösungen für Volks- und Raiffeisenbanken
> Herausforderung aus der Digitalisierung und Umgang mit mobile payment
> Praxisbericht aus der Pilotregion Kassel zum Thema girocard mobil
> Umgang mit applePay & Co.
> Blockchain im Zahlungsverkehr
(Prof. Dr. Kay Pfaffenberger - Institut for Communication, Finance & Good Governance)

- Zahlungsverkehr im Spannungsfeld von Innovationen und Regulierung
> Ausgangslage: der Zahlungsverkehr und der Handel ändern sich
> Trends bei kontaktlosen Kartenzahlungen und M-Payment
> Blick in die Zukunft: PSD2 und Instant Payment
(Dr. Ernst Stahl- Research Director der ibi Research GmbH, Uni Regensburg)

- Digitalisierung Firmenkundengeschäft
> Was macht Fintech´s erfolgreich?
> Chancen für Banken!
> Ideen zum Vertrieb 4.0 - Von der Bedarfserkennung über die Onlineberatung bis zum Abschluss
(Ralf Schneider - Gruppenleiter medialer Vertrieb, DZ BANK AG)

- Aktuelle Rechtsfragen des Zahlungsverkehrs im Lichte der täglichen Bankgeschäfte
(Dr. Thomas Placzek, Abteilung Allgemeine Rechtsfragen, GVB)

- Zwei-Karten-Strategie im Rahmen der Digitalisierung
> eCommerce: Chance oder Risiko
> Kundenbindung oder Abwanderung von Digital Natives
> Bargeldversorgung mit Kreditkarte (Cash-back)
> Kundenbindung über Mehrwerte
(Oliver Kruse, Senior Account Manager Volksbanken Raiffeisenbanken MasterCard)

- Bargeld – Kostenfalle oder Steuerungsmöglichkeit und Vertriebschance?
> Herausforderungen und Zielkonflikte in der Aufstellung der bankinternen Bargeldadministration
> Ansätze zur Auflösung der Zielkonflikte in den Tätigkeitsfeldern Prozesse, Steuerbarkeit und Vertrieb
> Bericht aus einem Pilotprojekt
Verena Bauer (Stellv. Abteilungsdirektorin Transaction Management, TxB Medialer Vertrieb, DZ BANK AG)
Peter Schwab (Bereichsleiter Firmenkunden, VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG)

- BAY Lendstar: P2P Zahlungen als Türöffner für mobiles Bezahlen
> P2P Zahlungen sind einfache und oft auch emotionale Zahlungen.
> P2P Zahlungen vereinfachen das Leben der Nutzer und lösen echte Probleme.
> Daher ideal um die Menschen an das mobile Zahlen heranzuführen.
(Christopher Kampshoff, CEO Lendstar GmbH)

Ihr Erfolg ist unsere Motivation.