zu Meine ABG
EEG 19001 : Tag der bayerischen Energiegenossenschaften

Tag der bayerischen Energiegenossenschaften

Zielgruppe:

Mitarbeiter von Energiegenossenschaften sowie von Volks- und Raiffeisenbanken

Inhalt:

Donnerstag, 07. März 2019

Anreise im ABG Tagungszentrum in Beilngries
15:00 Abfahrt zur Werksbesichtigung im Werk 2, Burkhardt GmbH
Optional auch direkte Anfahrt zur Werksbesichtigung möglich
Treffpunkt: Bahnhofstraße 20, 92360 Mühlhausen
Check-in im ABG Tagungszentrum in Beilngries
19:00 Gemeinsames Abendessen im ABG Tagungszentrum in Beilngries mit anschließendem Get-together

Freitag, 8. März 2019

8:30 Anmeldung und Begrüßungskaffee

9:00 Eröffnung
Dr. Alexander Büchel, Mitglied des Vorstands, Genossenschaftsverband Bayern e. V.

Neuregelung des Legislativpakets „Saubere Energie für alle Europäer“ in Bezug auf Strom aus erneuerbaren Energien und die Umsetzung in deutsches Recht
Yvonne Finger, Bundesnetzagentur, Bonn

Aktuelle politische und rechtliche Neuerungen mit Bedeutung für Energiegenossenschaften
René Groß, Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften, Deutscher Genosseschafts- und Raiffeisenverband e. V., Berlin

Energieaudit – Transparenter Energieverbrauch und wirtschaftliche Energieeffizienzmaßnahmen
Daniel Caspari, Genossenschaftsverband Bayern e. V.

10:40 Kaffeepause

11:00 Sektorenkopplung und Energiespeicher: Business-Cases zur Besicherung der Energiewende
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Karl, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik

Rundumsorglos den Bodenschatz Erdwärme erschließen
Sektorenkopplung genossenschaftlich umgesetzt
Alexander Finster, Energie und Umwelt/Energieberatung, ÜZ Mainfranken

Politik wird von Menschen gemacht – Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Energiepolitik
Michael Donnermeyer, Concilius AG, Berlin

12:30 Mittagspause

13:45 Qualifikationen und Netzwerke des Managements von Bürgerenergiegenossenschaften
Benedikt Rilling, Institute for International Research on Sustainable Management and Renewable Energy (ISR), Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Innovative Best Practice Projekte und Projektideen für die Zukunft
> E-Carsharing – Genossenschaftslösungen, Martin Hujber, Bürgerenergie Essenbach eG und Sascha Görlitz, Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften, Deutscher Genossenschaft- und Raiffeisenverband e. V., Berlin
> Planung u. Konzeption eines Nahwärmenetzes anhand eines konkreten Beispiels, Bernhard Schmidt, NEW – Neue Energien West eG, Grafenwöhr
> Quo vadis Energiegenossenschaft – Wachsen oder Weichen, Torsten Schwarz, Bürgerwerke eG, Heidelberg

14:45 Kaffeepause

15:00 4 parallele Sessions mit Vorträgen und Workshops
S 1 - Netzanschluss
S 2 - Stromvermarktung
S 3 - Elektromobilität/E-Carsharing
S 4 - Wachstum von Energiegenossenschaften

16:20 Abschließende Diskussionsrunde im Plenum

16:40 Tagungsende

Hinweis:

Preise:
185,00 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
2. TN: 175,00 €
Ab 3. TN: 165,00 €

Tagesteilnahme:
99,00 € (inkl. Verpflegung)
2. TN: 89,00 €
Ab 3. TN: 79,00 €