Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Diese Seite nutzt über eine API den Videoanbieter YouTube.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
zu Meine ABG
RVM 22001 : Die Raiffeisenmärkte von morgen

Die Raiffeisenmärkte von morgen

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Marktleiter und angehende Marktleiter von Raiffeisen Märkten / Haus-, Garten- und Baustoffmärkten

Ihr Nutzen:

Der Einzelhandel verändert sich - Kunden bzw. Kundenerwartungen und Anforderungen ändern sich. Einkaufen als Erlebnis wird wahrscheinlich stärker als heute im Mittelpunkt stehen und Märkte könnten dabei mehr zu erlebnisreichen Begegnungsstätten werden.

Wichtige Bereiche der Raiffeisen-Märkte werden vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Kundenorientierung überprüft. Mit diesem Kreativworkshop bekommen und erarbeiten Sie Konzeptideen für ihre zukünftige strategische Ausrichtung ihrer Markt-Standorte.

Inhalt:

  • Produkte, Dienstleistungen und Services
  • Lager und Lagerhaltung
  • Flächengestaltung und Flächennutzung
  • Verkauf und Beratung
  • Architektur und Gestaltung
  • Personal und Arbeit
  • Aufgaben und Funktionen
  • Organisation und Prozesse
  • Markt und Wettbewerb
  • Welt und Umwelt
  • Werbung, Kommunikation und Image
  • Unternehmensphilosophie und Werte